25€ gratis ohne Einzahlung!

Einfach Mail eintragen und Bonus erhalten.

Casinos Deutschland

Neustes Casinospiel

Casino Bonus

Was sind online Casinos?

Ein online Casino ist eine Spielothek, Spielbank und Kasino in einem, nur online im Internet. Ob online oder offline, in Casinos findet man immer die selben Spiele wie z.b. Black Jack, Roulette, Geldspielautomaten, Slotmaschinen oder Poker. Einen grossen Unterschied gibt es trotzdem, der Bonus. In Spielotheken oder Spielbanken bekommt man kein Geld geschenkt wenn man dort spielt, in deutschen online Casinos schon. Dort gibt es einen Bonus ohne Einzahlung, Freispiel Bonus oder einen noch grösseren Bonus wenn man um echtes Geld spielt. Seriös sind die online Casinos auf jeden Fall, denn wenn sie betrügen, spielt niemand mehr online und die Casinos müssten schliessen.

Casino Bewertung

Rating: 9,5/10 (3737) votes

Jetzt bewerten

Blackjack Regeln

Sonntag, 24 Oktober, 2010 @ 12:10 PM

Blackjack das bekannte Casinospiel, in Deutschland oft 17 + 4 genannt, wird wegen der leicht verständlichen Regeln in allen Casinos gerne gespielt. Es gibt verschiedene Arten des Blackjackspiels, die sich auch durch die Anzahl der gespielten Kartendecks unterscheiden.

In der Regel wird Blackjack mit 6 – 8 Decks a 52 Karten gespielt, aber es gibt auch Single Deck Black Jack, das aber nicht alle Casinos anbieten. Im Party Casino z.B. findet ihr aber auch eine Single Deck Version bei der mit nur einem Kartendeck a 52 Karten gespielt wird, aber auch das in den meisten Spielbanken übliche Multi Deck mit 8 Stapeln a 52 Karten wird angeboten. Früher wurden beim Black Jack erst alle Karten ausgespielt bevor neu gemischt wurde, das ist heute anders. In Online Spielbanken werden die bereits ausgeteilten Karten wieder untergemischt, wenn spätestens 20% der gesamten Karten ausgegeben wurden. In Live Casinos wird meistens eine Mischmaschine namens „Shuffle Star“ genutzt, in die nach jeder Runde die Karten gesteckt und sofort wieder unter die nicht verteilten Karten gemischt werden. Es wird also jede Runde mit den kompletten Kartendecks gespielt.

Ziel des Spiels ist es, mit zwei oder mehr Karten näher an 21 Punkte heranzukommen als der Dealer, ohne dabei 21 Punkte zu überschreiten. Der Karten zählen folgende Werte:

1. Asse zählen 11 Punkte, oder 1 Punkt
2. Die Zahlen 2 – 10 entsprechen ihren Augen
3. Bilderkarten zählen 10 Punkte

Nachdem die Einsätze getätigt wurden wird reihum, beginnend links vom Croupier, je 1 offene Karte an alle Spieler und den Dealer ausgeteilt. Jetzt gibt es 2 Varianten des weiteren Kartengebens. 1. Jeder Spieler bekommt reihum eine zweite offene Karte, dann darf jeder Spieler der Reihe nach soviele Karten nehmen wie er mag oder bis er 21 überschreitet, erst dann bekommt der Dealer seine 2te und weiteren Karten. 2. Alle Spieler bekommen eine 2 offene Karte und der Dealer eine 2 verdeckte Karte, dann darf jeder der Reihe nach soviele Karten nehmen wie er mag oder bis er 21 überschreitet, dann ist der Dealer an der Reihe.

Nach dem Verteilen der ersten beiden Karten stehen folgende Optionen zur Verfügung:

Stehen = Stand = Keine weitere Karte ziehen.
Ziehen = Hit = weitere Karte ziehen.
Verdoppeln = Double Down = den Einsatz verdoppeln und eine letzte Karte ziehen
Teilen = Split = Hat man zwei gleichwertige Karten z.B. 88 oder JJ kann man die Karten teilen

Nach dem Teilen ist für das zweite Blatt der gleiche Einsatz zu bringen wie für das erste Blatt. Ob das mehrfache Teilen möglich ist hängt vom Casino ab, nicht alle erlauben dies. Auch das Verdoppeln nach dem Teilen ist nicht überall erlaubt Wenn es erlaubt ist bekommt man aber nur noch eine weitere Karte pro Stapel. Wenn man nicht verdoppelt nach dem Teilen kann man beliebig viele Karten zu jedem Blatt dazu nehmen um die 21 zu erreichen. Ausnahme: wenn 2 Asse geteilt wurden erhält man nur eine weitere Karte. Des Weiteren zählt die Kombination aus Ass + Bild bei geteilten Blättern nicht als Blackjack, sondern als 21 Punkte, da sie nicht aus den ersten beiden Karten entstanden ist.

Wenn der Dealer mit der 2. Karte 17 oder mehr Punkte hat darf er keine weitere mehr nehmen. Sollte der Dealer mit 2 Karten 16 Punkte oder weniger haben muss er noch eine weitere nehmen. Hat der Dealer ein Ass als erste Karte wird er euch eine Versicherung anbieten, um sich gegen einen Blackjack des Dealers zu versichern. Sollte man das annehmen zahlt man die Hälfte seines bisherigen Einsatzes. Hat der Dealer dann Blackjack gewinnt man das Doppelte der eingesetzten Versicherung, hat der Dealer keinen Black Jack verliert man den Versicherungseinsatz. Hat man selbst schon einen Blackjack und der Dealer ein Ass als erste Karte liegen, kann sich der Spieler seinen Einsatzt 1 : 1 auszahlen lassen und aussteigen bevor der Dealer eine weitere Karte umdreht.

Gewonnen habt ihr, wenn ihr näher an die 21 kommt als der Dealer, ohne diese zu überschreiten. Bei Punktegeichstand zwischen Dealer und Spieler bekommt man seinen Einsatz zurück, auch bei 2 Black Jacks = Ass + Bild/10. Ein Blackjack schlägt jedoch eine 21 aus mehr als 2 Karten.

Hier bei uns könnt ihr ohne Download Blackjack spielen verschiedene Varianten kostenlos testen.

Kommentar hinterlassen